• EnglischFranzösischDeutschItalienischSpanisch
  • INDISCHES VISUM BEWERBEN

5-Jahres-Touristenvisum für Indien für US-Bürger

5 Jahre indisches Touristenvisum ab

Teilnahmeberechtigung für indische Touristenvisa

Beste Plattform zur Beantragung eines indischen Touristenvisums für US-Bürger. Um mehr über die Kosten für das Touristenvisum für Indien und andere Anforderungen zu erfahren, besuchen Sie jetzt die Website. Das Touristen-e-Visum für Indien ist ein offizielles Dokument, das die Einreise nach und das Reisen innerhalb Indiens erlaubt und elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft ist.

Die indische Einwanderungsbehörde hat ihre Richtlinie für Touristenvisa im September 2019 überarbeitet. Um die Vision von Premierminister Narendra Modi zu verwirklichen, die Zahl der Touristen, die aus den Vereinigten Staaten nach Indien kommen, zu verdoppeln, kündigte Tourismusminister Prahlad Singh Patel eine Reihe von Änderungen am indischen Online-Visum an .

Ab September 2019 steht Touristen mit US-Pässen, die sich innerhalb von 5 Jahren mehrmals nach Indien sehnen, ein langfristiges 5-Jahres-Visum für indische Touristen (India e-Visa) zur Verfügung.
Der Artikel behandelt die Gültigkeit und die Dokumente, die für ein 5-jähriges Touristenvisum erforderlich sind, sowie die wichtigsten Attraktionen für Amerikaner.

Taj Mahal, Agra, Indien

Indisches Touristenvisum für US-Bürger ist in folgenden Kategorien erhältlich:

Indien Touristenvisum 30 Tage: Visum für die doppelte Einreise gültig für 30 Tage ab dem Datum der Einreise in Indien.

Indien Touristenvisum für 1 Jahr (oder 365 Tage): Visum für die mehrfache Einreise, gültig für 365 Tage ab dem Datum der Erteilung des E-Visums.

Indien Touristenvisum für 5 Jahre (oder 60 Monate): Mehrfacheinreisevisum gültig für 5 Jahre ab Erteilung des E-Visums.

Alle oben genannten Visa sind nicht verlängerbar und nicht umwandelbar. Wenn Sie ein 1-Jahres-Touristenvisum beantragt und bezahlt haben, können Sie dieses nicht in ein 5-Jahres-Visum umwandeln oder upgraden.

5 Jahre E-Tourist Visa Stay Notice für US-Bürger

Für Der ununterbrochene Aufenthalt der US-Passinhaber während jeder Einreise darf 180 Tage nicht überschreiten.

Das 5-Jahres-E-Tourist-Visum wird normalerweise innerhalb von 96 Stunden ausgestellt. Es ist jedoch ratsam, eine Woche vor Ihrem Flug zu beantragen.

Welche Aktivitäten sind für US-Bürger mit einem 5-Jahres-Touristenvisum für Indien erlaubt?

Das Touristenvisum für Indien wird Personen gewährt, die beabsichtigen, aus einem oder mehreren der folgenden Gründe nach Indien zu reisen:

  • Der Ausflug dient der Erholung oder Besichtigung
  • Die Reise ist für Besuche bei Freunden, Familie oder Verwandten
  • Die Reise ist die Teilnahme an einem kurzfristigen Yoga-Programm
Spirituelles Indien

Erfahren Sie mehr über Touristisches E-Visum für Indien

Was sind die wesentlichen Voraussetzungen für die Beantragung eines indischen Touristenvisums?

Die wesentlichen Anforderungen für ein 5-Jahres-e-Touristenvisum für Indien sind:

  1. Ein Reisepass, der mindestens 6 Monate ab dem Datum der ersten Ankunft in Indien gültig ist.
  2. Eine E-Mail-ID.
  3. Eine gültige Zahlungsmethode wie eine Debitkarte / Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex usw.), UnionPay oder ein Paypal-Konto.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren Anforderungen an indische E-Visa-Dokumente.

Indischer Tiger

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für US-Bürger in Indien?

  1. Erfahrung Taj Mahal in Agra- Taj Mahal braucht keine Einführung, das schönste Monument, das Liebe und Hingabe darstellt. Agra rühmt sich auch vieler anderer historischer Denkmäler der Mogulzeit und einer Stadt voller Kultur und Erbe.
  2. Ladakh oder Little Tibet - Ladakh ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Schönheit und Kultur eine große Attraktion. In Jammu und Kaschmir gelegen, bietet es schönes Wetter und beherbergt viele alte Buddhistische Klöster.
  3. Sikkim - Sikkim ist einer der kleineren und am dünnsten besiedelten indischen Bundesstaaten. Am Fuße des Himalaya gelegen, ist es von wunderschönen Bergen umgeben und hat eine bunte Mischung aus tibetischer und buddhistischer Kultur.
  4. Kerala - Kerala bietet ruhige Strände, Ayurveda-Resorts und Naturheilbäder. Es ist ein Muss für amerikanische Touristen und perfekt für Paare oder Familienurlaube. Kerala bietet Reisenden auch Tee- und Gewürzplantagen.
  5. Andamanen und Nikobaren - Schöne Strände zum Faulenzen, Wassersport, erstaunliche und köstliche Meeresfrüchte, Elefantensafaris bis hin zu Meereswanderungen sind einige der Attraktionen dieser farbenfrohen und erstaunlichen Attraktion.
  6. Üppige Seeplantagen in Darjeeling - Darjeeling Himalayan Railway ist ein Weltkulturerbe. Das für seinen Tee weltberühmte Happy Valley Tea Estate ist eine weitere beliebte Touristenattraktion. Der Geschmack und das Aroma von Darjeeling-Tee sind nicht zu übersehen.
  7. Meer von Festungen und Palästen Jaipur - Jaipur ist bekannt für seine historischen Denkmäler. Mehrere Paläste und Forts wie City Palace, Amer und Jaigarh Fort, Jantar Mantar Observatory; ein Weltkulturerbe und der Lakshmi-Narayan-Tempel
  8. Ein spirituelles Zentrum Rishikesh - Ein idealer Ort am Fuße des Himalaya, um spirituelle und heilende Erfahrungen in Form vieler großartiger Ashrams und Tempel zu genießen. Rishikesh ist auch für mehrere berühmt Yoga-Programme. Für Amerikaner und Musikliebhaber ist „Maharishi Mahesh Yogi Ashram“ ein Ort von großer Bedeutung, da die Beatles den Ort in den 1960er Jahren besuchten.